>>from hitler youth to papa razzi<<

nachdem am sonntag ratzinger in einer stellungnahme israel nicht als terroropfer genannt wurde, obwohl ein selbstmordattentäter am 12.juli 5 menschen in netanja ermordete, begründet nun joaquin navarro-valls, chef des presseamtes des vatikan, diese bewusste auslassung.

Es ist aus mehreren Gründen nicht immer möglich, jedem Angriff auf Israel eine öffentliche Verurteilung folgen zu lassen, darunter die Tatsache, dass diesen Angriffen manchmal sofortige israelische Reaktionen folgen, die nicht immer mit dem internationalen Recht vereinbar sind. Es ist daher unmöglich, das erste zu verurteilen und das zweite stillschweigend zu übergehen

so ist das. und „der vatikan spricht in fragen internationaler diplomatie als heiliger stuhl und damit als subjekt des völkerrechts“ [ard]. wirklich intressant, ‚gottlob‘ is das völkerrecht, mangels souverän, völlige fiktion ist und -entgegen dem eigenen wunschtraum- auch der vatikan keinesfalls dessen subjekt. auch wenn ratzinger keinen wechsel in seiner politik gegenüber den juden anstreb, wie navarro-valls betont, ist es doch zuminest intressant das ratzinger, dessen volk die europäischen juden nazu vollständig vernichteten und der völlig völkerrechtskonform mitglied der hitler jugend, flakhelfer, panzerminenleger war, nun mord an den juden nicht verurteilen möchte. das argument ist billig: die juden sind genausoschlecht wie die die sie terrorisieren. das israel wie jeder bürgerliche souverän reagiert wenn dieser seine eigene existenz und das überleben seiner bevölkerung bedroht sieht und das recht, zwecks selbsterhalt, überschreitet übersieht er genausogern wie die tatsache das ohne eine überschreitung des rechts ein staat israel heute nicht mehr existieren würde. vernunft sei dank hat ratzinger nichts zu melden und die ihn liebenden deutschen teilen seine meinung eh mehrheitlich.

artikel bei hagalil

1 Kommentar

Der URI für den TrackBack dieses Eintrags lautet: http://uglyplant.blogsport.de/2005/07/29/from-hitler-youth-to-papa-razzi/trackback/

  1. Robert wrote related post

    Silk posts and stories

    Trackback von Robert wrote related post — 28. Mai 2008 @ 13:51

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Eintrag.

Kommentar hinterlassen

Leider ist der Kommentarbereich dieses Mal geschlossen.